Dateiendungen anzeigen lassen - Sarunas virtuelle Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dateiendungen anzeigen lassen

Computer > Tipps

Windows 7

 

Als vor vielen Jahren Windows XP auf den Markt kam, waren plötzlich die Endungen bekannter Dateitypen standardmäßig ausgeblendet, wenn man einen PC mit Windows-Standardinstallation hat. In den anderen Versionen davor war das nicht der Fall.


Oft genug muss für bestimmte Handlungen die Endungen jedoch sichtbar sein. Ich zeige dir hiermit, wie du das tun kannst.

Zur Verdeutlichung habe ich einen Ordner erstellt und mit diversen Dateien gefüllt. Jede hat eine andere Dateiendung.

Wenn es in deinem Windows-Explorer so ähnlich wie bei mir ausschaut, werden die Endungen für bekannte Dateitypen noch ausgeblendet.

Einige Dateien zeigen das Symbol des Programmes an, mit dem sie verknüpft sind.

Bei anderen sieht man eine Miniaturvorschau oder auch nur weiße Blätter.

Erst wenn du eine Datei anwählst, wird dir in der unteren Statusleiste Infos über die Datei angezeigt.

Screen

Schritt 1

Im Menü aufrufen:

Extras - Ordneroptionen

Screen

Schritt 2

Wähle den mittleren Registertab Ansicht aus.

Suche dir in der Liste der Erweiterten Einstellungen:

Einstellungen bei bekannten Dateitypen ausblenden

und entferne das Häkchen.

Klicke auf das Feld Für Ordner übernehmen, damit es in allen Ordnern gilt.

Bestätige mit OK.

Screen

Nun werden die Datei-Endungen auch bei dir angezeigt.

War doch gar nicht so schwer. ;)

Screen

Andere Windows-Versionen


Unter XP und Vista funktioniert das Verfahren ähnlich. Ich glaube aber mich zu erinnern, dass man hierbei noch die Option für alle Ordner übernehmen musste, was bei Windows 7 nicht erforderlich ist. Falls du eine der beiden älteren Windows-Versionen benutzt, musst du mal schauen, ob du so eine Einstellungsmöglichkeit "für alle Ordner übernehmen" findest.


Wie es unter Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 auschaut, kann ich dir leider nicht sagen, da ich mit diesen Windows-Versionen bislang noch keine Erfahrungswerte habe.

Stand: 12.09.2016

nach oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü