Textbausteinverwaltung DeLuxe - Sarunas virtuelle Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Textbausteinverwaltung DeLuxe

Computer > Software

Erfahrungsbericht

Textbaustein-Verwaltung

 
Da ich viel schreibe, weiß ich es zu schätzen, dass es Programme gibt, mit denen ich hinterlegte Text-Passagen in jeder Anwendung zur Verfügung stehen habe - z.B. beim Mailen, in Foren, bei Brieftexten oder auch bestimmte Internet-Adressen. Darauf gekommen war ich vor ganz vielen Jahren, als ich noch massenhaft Rezepte erfasste und mir die Eingabe der Quellenangaben vereinfachen wollte.

Nachstehend mal ein paar Beispiele, was ich heutzutage alles als Textbaustein hinterlegt habe, weil es so praktisch ist:

  • Grußformeln
  • Web-Adressen (URLs)
  • die eigene Adresse
  • Bankverbindung
  • Formulierungen in Briefen
  • Texte für Foren (Willkommen, Geburtstag usw.)
  • Bilderlinks für verschiedene Gelegenheiten

Kurzum all das, was ich immer wieder am PC brauche, habe ich mir im Laufe der Jahre als Textbaustein hinterlegt, denn ich nutze das Programm schon länger. Diese einmal hinterlegten Texte kann ich mir bei Bedarf immer wieder aufrufen - sogar auf verschiedene Weise, doch dazu später mehr.

Seit einigen Jahren nutze ich dafür das Programm Textbausteinverwaltung DeLuxe (TBDL) von JB-Software. Es ist kostenlos und ausgesprochen praktisch und vielseitig. 

Die Benutzeroberfläche im geöffneten Zustand - hier integriert im MemoMaster - der Datenbank von der gleichen Firma.
Screen
Links sind die Textbausteine aufgelistet, in der Mitte der Inhalt des ausgewählten Textbausteins im Editor dargestellt und rechts eine Spalte mit Möglichkeiten, auf die ich auch noch näher eingehen werde.

Ich habe meine Textbausteine in verschiedenen Gruppen organisiert. Im geöffneten Beispiel siehst du eine meiner Bilder-Adressen, die ich öfter mal benutze, um zum Geburtstag mit einem selber erstellten Signtag zu gratulieren.

Aber ich habe auch einige Grußformeln hinterlegt oder andere Textbausteine wie z.B. °C, weil ich das öfter brauche in den Rezepten.

Die Textbausteinverwaltung lässt sich wahlweise in den Windows Autostart legen, so dass sie gleich beim Hochfahren mitgeladen wird oder auch manuell aufrufen. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, dass sich bei bestimmten oder jeder Anwendung eine Art Pilot im oberen Bildschirmrand einnistet, von dem sich die Textbausteine auswählen lassen. Mich hat das aber eher irritiert, zumal ich auch öfter mein Screenshot-Programm dort zu sitzen habe.
Daher habe ich den Piloten ausgeschaltet und rufe meine Textbausteine oft über einen Linksklick auf das Symbol im Systray auf.

Screen
Für jeden Textbaustein lässt sich ein sogenannter Hotkey festlegen. Das ist eine Tasten-Kombination. 

Beispielsweise mit der Kombination der Taste STRG, der Taste Shift und dem Buchstaben "u". 

Wichtig dabei ist, es sollten schon solche Tastenkombinationen sein, die nicht der Standardbelegung in anderen Anwendungen entsprechen, sonst gibt es ein Kuddelmuddel.
Screen
Für Texte, die man häufiger verwendet, lassen sich Auto-Texte hinterlegen. Das sind bestimte Textkürzel, die sich automatisch in den Textbaustein wandeln, wenn man sie tippt.

Beispielsweise das Kürzel "mfg" schreibt bei mir automatisch die Grußformel:

Mit freundlichen Grüßen

Viola Reuer
Screen
In den zentralen Einstellungen kann man auch noch hinterlegen, ob ein Textbaustein unformatiert oder formatiert eingefügt werden soll. Ist er unformatiert, passt er sich automatisch dem verwendeten Schriftstil der jeweiligen Anwendung an. So habe ich das gewählt bei den meisten Textbausteinen.

Aber manchmal braucht man auch ein bestimmtes Format, und dann lässt sich das pro Textbaustein auch individuell auswählen.

Das Programm Textbausteinverwaltung DeLuxe ist ein sehr nützliches Werkzeug, wenn man wiederkehrende Texte schnell verfügbar haben möchte. Nicht jeder wird dieses Programm brauchen, aber wer viel schreibt, wird es wie ich zu schätzen wissen. 
Wenn ich dich neugierig gemacht habe, probiere es doch mal aus.
Nähere Informationen bei JBSoftware.

Das Programm ist Freeware.


Stand: 15.09.2016

nach oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü