Sarunas Bastler-Lexikon - Sarunas virtuelle Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sarunas Bastler-Lexikon

Grafik-Tipps

In Anwender-Foren oder -Tutorials liest man viele Begriffe, die oft aus dem Englischen stammen, und man weiß nicht, was sie eigentlich bedeuten. Aus diesem Grund möchte ich hier ein paar der Begriffe aus dem Bastler-Jargon erklären und hoffe, sie sind anderen Bastel-Anfängern eine kleine Hilfe. 

Begriff

Synomym

Bedeutung

A

Ani

Animation, Anigif

Bewegte Grafiken als animiertes Gif abgespeichert.
Wird bei Bastlern gerne bei blinkenden, glitzernden Bildern eingesetzt. Das Format hat aber nur 256 Farben, was zur Qualitätseinbuße führt. Daher ist es heute in anderen Bereichen nicht mehr verbreitet.
Erstellt wurden die Anis mit dem Programm Animation Shop, das bis ca. 2004 der alten PSP 9-Version von Jasc beilag. Von Corel wurde es nicht mehr weiter gepflegt.

Avatar

Ava

Benutzerbild in Web-Foren oder für eine Spielfigur in einem Online-Spiel.

B

Blend

Eine Fotomontage, die aus verschiedenen Bildschnipseln erstellt wird, die ineinander fließen und ein harmonisches Gesamtwerk ergeben. Hierbei wird oft auch mit weichen Rändern und verschiedenen Ebenen-Modi gearbeitet, um diese fließenden Übergänge zu erreichen.

Bilder hosten

Verlinken

Bilder im Web per URL in Webforen oder Gästebüchern einfügen.
Meist braucht man dafür entweder eigenen Webspace oder einen kostenlosen Bilderhosting-Service

C

Corner

Schmuck-Ecke zum Verzieren von Bildern

D

Divider

An sich Teiler, bei Bastlern sind das Schmuck-Trennlinien -
länglich geformte Grafiken, die zum Abteilen dienen -
z.B. auf Webseiten

F

Frame

Rahmen bzw. grafisch aufwändiger Schmuck-Rahmen

G

Gif

Bildformat, wurde früher für Bilder mit transparentem Hintergrund verwendet oder für animierte Grafiken

J

Jpg

Jpeg

Bildformat, um speicherlastige Bilder "leichter" zu machen

M

Minipixel

Pixelgrafik

Miniaturbilder max. 200x200 Pixel groß, die Pixel für Pixel erstellt werden.

N

Nahtlos gekachelt

Wenn Musterbilder (100x100 Pixel) so bearbeitet wurden, dass sie zum Füllen größerer Flächen verwendet werden können, ohne dass ein Übergang sichtbar wird.

O

Outline

Umrisslinie 1 Pixel breit bei Minipixeln. Bestimmte Stellen dürfen sich nicht berühren, aber dicht sein muss die Linie trotzdem.

P

Pattern

Muster, der Begriff stammt aus dem Englischen.
In Photoshop haben die Muster-Sammlungen auch die Dateiendung .PAT. Daher leitet sich der Name ab.

PNG

Modernes Bildformat, um Grafiken mit transparentem Hintergrund programm-unabhängig zu speichern, z.B. für Tuben
Aber auch als Alternative anstelle von Jpg für bessere Qualität geeignet.

PspImage

Image-Datei

Programmeigenes Bildformat von Paintshop Pro, das ein Abspeichern mit verschiedenen Ebenen und Vektorobjekten ermöglicht.

S

Signtag

Tag, Sign, Taggie

Schild oder Karte - wird beispielsweise als Schmuck-Signatur in Foren aber auch für Glückwünsche zu allen möglichen Gelegenheiten erstellt. In der Regel hat ein Sign eine sehr schmalen Schmuckrand und enthält harmonisch aufeinander abgestimmte Hintergründe, Grafiken und Schriftzüge.

T

Tuben

Stempel, PSP-Tube

Freigestellte Objekte mit transparentem Hintergrund, können zum Ausschmücken von Bildern oder zum Erstellen von Signtags benutzt werden

tuben

Ein einzelnes Objekt auf einem Foto freistellen, indem alles drumherum gelöscht wird und der Hintergrund transparent ist.

(Misted) Tube

Freigestelltes Objekt mit weichen Randübergängen, teilweise auch mit Farbe gemischt, gut für Blends

 

Stand: 11.09.2015

nach oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü