01-Sweet Dreams - Sarunas virtuelle Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

01-Sweet Dreams

Paintshop Pro > Tutorials > Signtags

Tutorial


Screens & Menübefehle: PSP X9

Benötigtes Material:


  • 1 Goldmuster
  • 2 passende Motiv-Tuben
  • 1 dekorativer Font, z.B.
    BoecklinsUniverse von Peter Wiegel 

Bild
1. Öffne ein neues Bild - Größe 400 x 300 Pixel und deine Tube mit dem Hauptmotiv. In meinem Beispiel ist das ein Poser-Render einer Frau, das sehr viel Pink enthält, das ich als Misted Tube aufbereitet habe.


2. Wähle mit der Pipette eine helle Vordergrund- und dunkle Hintergrundfarbe aus deinem Haupt-Tube aus. Fülle anschließend die Rasterebene 1 mit der Vordergrundfarbe.


3. Kopiere deine Haupttube, füge sie als neue Ebene ein. Passe die Größe dem Bild an. Platziere die Tube nach Gefallen.


4. Dupliziere die Tuben-Ebene. 
Wähle die Ebene darunter aus. 
Einstellen - Unschärfe - Gaussche Unschärfe - Radius 20 
Fasse alle Ebenen sichtbar zusammen. 


5. Bild - Rand hinzufügen - symmetrisch 
  • 1 px HG-Farbe
  • 1 px VG-Farbe
  • 1 px HG-Farbe
  • 2 px schwarz


6. Zauberstab mit Einstellungen nach Screen. 
Screen
KLicke in den schwarzen Rand und fülle mit deinem Goldmuster. Auswahl wieder aufheben.

7. Bild - Rand hinzufügen - symmetrisch: 
    • 1 px HG-Farbe
    • 1 px VG-Farbe
    • 1 px HG-Farbe

8. Bild - Rand hinzufügen - symmetrisch: 
    • 20 px VG-Farbe

Bild - Rand hinzufügen - nicht symmetrisch - mit diesen Werten.
Screen
9. Mit Zauberstab in den erweiterten Bereich klicken und Auswahl umkehren. 
Auswahl als Ebene umwandeln und Auswahl aufheben. Schlagschatten anwenden.
Screen
10. Kopiere die 2. Tube und füge sie als neue Ebene an oberster Stelle ein. 
Platziere sie unten rechts passend zu deinem Hauptmotiv.
 
Stelle in der Ebenen-Palette die Sichtbarkeit auf ca. 50-70 % herunter.
Setze einen dezenten Rundum-Schatten, Werte z.B. 0-0-50-10, schwarz


11. Textwerkzeug mit diesen Einstellungen
Schriftfarbe: deine HG-Farbe
Strichfarbe: dein Goldmuster
Screen
12. Wende den Schatten von Schritt 5 und 7 an (1-1-60-1)


13. Werkzeug symmetrische Form (H) mit diesen Einstellungen.
Screen
Ziehe jeweils einen Stern auf und wende den Schatten an. Ziehe so viele Sterne auf, wie du magst. Ich habe mich für 5 Sterne entschieden. Sie sollten unterschiedliche Größen haben und dekorativ angeordnet werden.


14. Alle Ebenen sichtbar zusammenfassen. Wiederhole die Ränder von Schritt 7.


Ich wünsche viel Spaß beim Nachbasteln!

Stand: 09.11.2017

nach oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü